Pfingstfahrt 2019 im Teutoburger Wald

Am Wochenende des 07. bis 10. Juni 2019 ging es für eine bunt gemischte Gruppe aus dem ganzen Gau, also aus Recklinghausen, Wattenscheid und Letmathe, mit dem Zug in Richtung Rheine an der nördlichen Grenze von Nordrhein-Westfalen. Bei uns im Gau ist es zur Tradition geworden alle paar Jahre Pfingsten auch Fahrt zu gehen, dabei machen wir uns dann entweder zu Fuß oder mit Kanus auf dem Weg durch NRW. Dieses Mal war eine Gruppe aus fast 30 Pfadfindern aus den drei Gruppierungen zusammen unterwegs.

Weiterlesen

HHL 2018 in Bonn

Am Wochenende vom 23.-25.02.2018 waren wir, die Rotte Rotmilan, auf dem Hermann Heißmann Lauf. Alles begann an einem ruhigen Freitagnachmittag, also er war ruhig bis wir in den Zug einstiegen. Jedenfalls fing da alles an. Nach einer langen und ehrlich gesagt ziemlich öden Zugfahrt kamen wir dann endlich in Bonn an. Es gab leckeres Curry und nach einem anstrengenden Tag lagen früh im Bett bzw. eigentlich ja auf der Iso.

Weiterlesen

Sommerfahrt 2017

Die ursprünglich mal als Großfahrt mit dem ganzen Gau nach Frankreich geplante Tour ist erst aufgrund mangelnder Teilnehmer aus den anderen Gruppierungen des Gaus eine Stammesfahrt geworden und wurde dann auch noch räumlich in den Süden von Deutschland verschoben. Sodass letztendlich „3 Luchse, 1 Waschbär und ein 1 Fuchs“ aus Letmathe aufgebrochen sind die Dunkelheit des Schwarzwaldes mit ein bisschen Pfadfinderleben zu erhellen 😉 Vor Ort wanderten wir in 5 Tagen vom Schluchsee nach Freiburg im Breisgau. Am Titisee haben wir uns einen Pausentag „gegönnt“ dem wir mit Schwimmen, Vorräte einkaufen, Karten spielen und sonnen verbracht haben. Nachdem die Fahrtenwoche mit herrlichstem Wetter gestartet ist, endete sie mit dem genauen Gegenteil, weswegen unser geplanter Aufenthalt in Freiburg im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist. Dank eines netten Mitarbeiters der Deutschen Bahn haben wir gerade noch rechtzeitig den letzten Zug aus Freiburg für einige Tage bekommen, welche danach aufgrund des Unwetters und den Schäden davon ausfielen.

– Fabian