Digitaler Gau-Spieleabend 2021

Am 20. Februar traffen wir uns abends digital mit unseren Pfadfinderfreunden aus Bochum-Wattenscheid. Der Grund dafür war die [etwas vorverlegte 😉 ]  Feier des „Thinkingdays“, welche jährlich von Pfadfindern auf der ganzen Welt gefeiert wird. Was es mit diesem Tag auf sich hat erfahrt ihr morgen im Beitrag.

Thinnkingday-Spieleabend

Bei unserem Treffen spielten wir viele Spiele. In „Codenames“ mussten zwei Geheimdienstchefs ihren Mitarbeitern Tipps geben, wo sie nach Feinden suchen sollen. Bei „Kaleidos“ wurden in Wimmelbildern nach Gegenständen mit bestimmten Anfangsbuchstaben geforscht.  Verzweifelt wurde in „Stadt-Land-Fluss“ von manchen nach einem Gewässr mit „J“ gesucht und im Anschluss haben alle sehr über „Jeans“ als Stadt, Land, Fluss/Gewässer/See, Tier, Pfadfinderbegriff, Essen/Trinken und Wort wo der Buchstabe 2x vorkommt schmunzeln.

Das Fazit des Abends war eindeutig:

DAS MÜSSEN WIR ÖFTERS MACHEN!!!


Doch jeder schöne Abend muss ein Ende finden, ob es die Hausaufgaben waren, die zwingend noch geschrieben und hochgeladen werden mussten bis Mitternacht (zu dem Zeitpunkt war es schon halb 10 abends 😀 ) oder das Bett was rief. So gingen nach und nach alle bis um kurz vor Mitternacht auch die letzten drei gen Bett gingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.