Osterschulungen 2018

Traditionell finden bei uns in der Landesmark in der Woche vor Ostern eine Schulungswoche statt. Auf dieser Schulungswoche werden unsere Leitungskräfte für ihr Amt geschult. Die Schulungen sind Stammesführer, Sippenführer, Akela (Meutenführer) und Meutenhelfer unterteilt, dabei gibt es Module, die in alle unseren Schulungen eine wichtige Rolle spielen, wie eine ganztägige Präventionsschulung und Einheiten über rechtliche Besonderheiten als Gruppenleiter von Kinder- und Jugendgruppen.

Dieses Jahr besuchten zwei Mitglieder aus unserem Stamm den Akelakurs, um auf ihre Arbeit in der Leitung unserem Meute Turmfalke gewappnet zu sein, um diese nach den Grundsätzen des Dschungelbuchs (und der Grundsätze der Pfadfinderarbeit) zu führen. Der Sippenführerkurs wurde von einem Stammesmitglied besucht als Vorbereitung auf seine Aufgabe in unserer Sippe Rotmilan. Der Stammesführerkurs wurde jetzt (nachträglich) von unserem Stammesführer besucht, sodass die Stammesführung nun endlich vollständig für ihr Amt geschult ist.

– Fabian

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.