Fotogalerie

  • Hallo ihr Lieben! Endlich hört ihr etwas von uns! Wir wollen auf dieser Seite nun damit starten, Euch unsere Amtsinhaber
  • Jesus Christus, du bist das Licht der Welt. Dein Licht schenkt der Welt Wärme und Geborgenheit, Nähe und Liebe. Wir
  • Mk 16,6 Er aber sagte zu ihnen: Erschreckt nicht! Ihr sucht Jesus von Nazaret, den Gekreuzigten. Er ist auferstanden; er
  • Heute machen wir mit Jerry weiter! Name: Jeremy Ramseger Alter: 18 Jahre Beruf: Biologielaborant Stand: Späher Amt: Sippenführer und Gauführer
  • Schon seit vielen Jahren gibt es auf den Osterschulungen der Landesmark West die Tradition eines Kreuzweges ganz früh am Karfreitag
  • Gestern fand, im gewohnten Rhythmus, wieder unser Stammesthing statt. Dazu haben wir uns wie immer in der weißen Rose getroffen.
  • Als nächsten Amtsinhaber wollen wir euch Cedric vorstellen: Name: Cedric Böckelmann Fahrtenname: - Alter: 17 Beruf: Fachabiturient im Bereich Wirtschaft
  • Es geht weiter! Als nächste Amtsinhaberin wollen wir euch heute Maike vorstellen: Name: Maike Woldt Fahrtenname: - Alter: 23 Beruf:

Pfadfinderarbeit mit Kontaktbeschränkungen und auf Abstand

Dieses Jahr war auch für uns Pfadfinder und unser Miteinander eine echte Herausforderung. Unsere Aktionen und Gruppenstunden, vor allem bei unseren Jüngsten der Meute, arbeiten an vielen Stellen mit Nähe und einem vertrauten Miteinander. Das alles ging plötzlich nicht mehr. Es mussten ganz neue Wege gegangen werden: „Online-Gruppenstunden, -Besprechungen und -Aktionen – So etwas gab es vorher nicht bei uns. Vor allem weil sich diese Art der Arbeit mit dem sehr traditionellen oder „altmodischen“ zu nennendem Umgang mit moderner Technik bei den Pfadfindern eigentlich nur schwierig vereinbaren lässt. Gerade dieser bewusste Verzicht auf Computer, Fernsehen und Handy macht unsere Arbeit und Aktionen ja aus. Diese Art der Pfadfinderarbeit ist zweifelsohne eine Erfahrung wert, jedoch wird sie kaum dauerhaften Bestand bei uns haben. Dafür sind „echte“ Gruppenstunden und Aktionen einfach zu schön.

„Pfadfinderarbeit mit Kontaktbeschränkungen und auf Abstand“ weiterlesen

Fastenzeit 2020

Hallo zusammen,

am Aschermittwoch startet die Fastenzeit als Vorbereitung auf das Osterfest im Christentum, welches in der Osternacht sein Höhepunkt hat. In der Fastenzeit soll bewusst auf etwas verzichtet werden. Die meisten verzichten auf Süßkram oder andere Genussmittel wie Kaffee.

Fastet ihr dieses Jahr auch etwas? Schreibt es doch gerne als Kommentar unter diesen Beitrag.

Gut Pfad
Scholle

Landesmarkthing 2019

Vom 11. bis 13. Oktober fand in unserem Landesmarkheim Jung-Stilling in Altena unser Landesmarkthing statt. Dies ist unsere Jahreshauptversammlung auf Landesmarkebene, dafür kamen insgesamt 20 Führungskräfte unserer Landesmark aus ganz NRW zusammen, um über das vergangene Jahr zu reflektieren und das kommende (und zum Teil sogar das übernächste) Jahr zu planen. Außerdem besprachen wir das im nächsten Monat kommende Thing auf Bundesebene.

– Fabian

Pfingstfahrt 2019 im Teutoburger Wald

Am Wochenende des 07. bis 10. Juni 2019 ging es für eine bunt gemischte Gruppe aus dem ganzen Gau, also aus Recklinghausen, Wattenscheid und Letmathe, mit dem Zug in Richtung Rheine an der nördlichen Grenze von Nordrhein-Westfalen. Bei uns im Gau ist es zur Tradition geworden alle paar Jahre Pfingsten auch Fahrt zu gehen, dabei machen wir uns dann entweder zu Fuß oder mit Kanus auf dem Weg durch NRW. Dieses Mal war eine Gruppe aus fast 30 Pfadfindern aus den drei Gruppierungen zusammen unterwegs.

Weiterlesen